Startseite » Online Marketing » Conversion Optimierung

Was ist Conversion Optimierung?

Unter Conversion Optimierung (CRO) vereinen sich alle Maßnahmen, die dazu dienen, möglichst viele Besucher Ihrer Website oder Ihres Onlineshop in zufriedene Kunden umzuwandeln. Conversion bezeichnet die erwünschte Aktion, die der Nutzer auf der Webpräsenz durchführen soll, also z.B. ein Kaufabschluss, Download oder das Ausfüllen des Kontaktformulars. Die Conversion Rate ist das Verhältnis von Traffic zu tatsächlichen Conversions.

Fehlende oder schlechte Conversion und hohe Absprungraten sind meist die Folge von technischen Fehlern, schlecht präsentierten Produkten, uninteressanten oder minderwertigen Inhalten, unübersichtlichem Aufbau und schlechter Bedienerführung der Website. Daneben gibt es noch viele weitere Hindernisse auf dem Weg zur gewünschten Conversion Ihrer Besucher.

Benötigt meine Website eine Conversion Optimierung?

Die professionelle Conversion Optimierung ist für Besitzer einer Unternehmenswebsite oder eines Online Shop gleichermaßen wichtig. Führt der User nicht die gewünschten Aktionen auf der Website durch, kann dies für Unternehmen schnell zu stagnierenden oder sogar sinkenden Umsatzzahlen führen.

Eine Conversion Optimierung bietet für jeden Webseiten Betreiber effektive Lösungen, um Besucher in Käufer zu verwandeln. So dient z.B. eine Landingpage dazu, dem potentiellen Käufer gezielt und ohne viel Ablenkung ein Produkt oder eine Leistung vorzustellen, ihm die nötigen Informationen während seiner Kaufentscheidung zu liefern und im Anschluss gleich die Möglichkeit des Kaufabschlusses zu bieten. Eine performanceorientierte Landingpage, die dem Besucher ein positives Nutzererlebnis bietet, steigert effektiv Ihre Conversion Rate.

Die Optimierung von Gestaltung und Usability der Website sind ebenso wichtige Elemente der Conversion Optimierung wie zum Beispiel die Bereitstellung von hochwertigen, informativen Inhalten, die der User während seiner Kaufentscheidung benötigt.

Vorteile der Conversion Optimierung

Die Vorteile der Conversion Optimierung liegen klar auf der Hand:

  • mehr Traffic, also mehr Besucherzahlen

  • Erhöhung der Bekanntheit und Kundenbindung

  • mehr Umsatz

  • Verbesserung Ihres ROI

Sie wollen mehr aus Ihren Besucherzahlen herausholen, mehr Leads und Verkäufe erzielen und die Abbruchrate reduzieren? Sprechen Sie mit den Experten für Conversion Optimierung von Kussmann & Kussmann. Wir freuen uns, Sie beraten Sie dürfen und unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Customer Journey – der Weg zum Kaufabschluss

Die Customer Journey beschreibt den Kaufentscheidungsprozess des Kunden bevor er den Kaufabschluss tätigt. Man kann die Customer Journey, die ein Kunde online durchläuft mittels diverser Tracking Tools sehr gut nachvollziehen und alle Berührungspunkte (Touchpoints) mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung ermitteln.

Cookies, die bei jedem Kontakt mit einem Produkt auf dem Rechner eines suchenden Users gesetzt werden, ermöglichen die vollständige Erfassung und Analyse des Nutzerverhaltens, so dass der Weg eines User bis zum Kaufabschluss komplett nachvollzogen werden kann.

Diese Auswertung der Customer Journey ermöglicht es, Ihre Kunden besser kennenzulernen und exakt zu definieren, welche Informationen der User benötigt, um schlussendlich den Kaufabschluss bei Ihnen zu tätigen.

Auf Basis dieser Auswertungen lässt sich die Customer Journey für Ihre Nutzer optimieren, um möglichst viele Conversions oder Kaufabschlüsse zu erzielen.

Die Phasen der Customer Journey

Awareness (Aufmerksamkeit)

In der ersten Phase hat der Kunde einen Bedarf und seine Aufmerksamkeit für ein Produkt wird geweckt. Der Kunde wird zum Beispiel auf Social Media, in Foren oder durch Blogs inspiriert, wodurch zum ersten Mal das Interesse für ein bestimmtes Produkt geweckt wird.

Consideration (Informationsbeschaffung)

Nun macht sich der User gezielt, z.B. über Google, auf die Suche nach Informationen. Dabei greift der Kunde gerne auf Berichte von neutralen Quellen und Vergleichsportalen zurück. Nachdem er sich ausreichend, auch mittels Erfahrungsberichte z.B. über Social Media Kanäle, informiert und einzelne Lösungen verglichen hat, entsteht am Ende dieser Phase die Favorisierung für ein konkretes Produkt.

Conversion (Kauf)

Der Kunde hat eine Entscheidung getroffen und kauft das Produkt. Auch wenn natürlich der Preis eine große Rolle bei der Entscheidung für ein konkretes Produkt spielt, haben Marketingforschungen die Bedeutung der emotionalen Aspekte während der Customer Journey hervorgehoben. Der Kunde kann beim Besuch eines Onlineshop oder einer Website eine große Bindung zu einer Marke aufbauen, wenn er sich wohl und gut beraten fühlt. Andere Produkte der Konkurrenz spielen dann in seiner Kaufentscheidung keine Rolle mehr.

After Sales (Bindung durch Kundenservice)

Nach Erhalt des Produktes beginnt eine entscheidende Phase der Customer Journey, die für Unternehmen besonders wichtig ist. Ist der Kunde überzeugt vom Produkt und zufrieden mit dem Kundenservice wird er es höchstwahrscheinlich wieder kaufen und vor allem das Produkt weiterempfehlen. Über strategisches Marketing kann man hier den Kreis der Customer Journey schließen. Im digitalen Zeitalter nutzen Konsumenten gerne z.B. die sozialen Netzwerke oder Vergleichsportale um Produktbewertungen zu hinterlassen. Diese dienen für zukünftige Kunden wiederum auf deren Customer Journey als neutrale Informationsquelle.

Sie wollen die Touchpoints für die Customer Journey Ihrer Kunden optimieren? Wir bieten Ihnen kompetente Unterstützung bei der Auswertung von Nutzerdaten und über das Verhalten auf dem Weg der Kaufentscheidung.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Conversion Rate zu verbessern und den Streuverlust bei Ihren Marketingmaßnahmen zu reduzieren. Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen.

Weitere Online Marketing Leistungen

Social Media Marketing

Weitere Informationen:
Social Media Marketing

Display Werbung (Display Advertising)

Weitere Informationen:
Display Werbung

Google Ads (vormals  Google AdWords)

Weitere Informationen:
Google Ads